Tag Archives: Zentrum für populäre Kultur und Musik (ZPMK)

Job: Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in), Zentrum für Populäre Kultur und Musik

Das Zentrum für Populäre Kultur und Musik sucht wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Vollzeitstelle, Eintrittstermin: 01.09.2018 Am Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist zum 1. September 2018 die Stelle einer/eines  wissenschaftliche/r MitarbeiterIn (100%)  im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Verbundprojektes „Musikobjekte der populären Kultur: Funktion und Bedeutung von Instrumententechnologie und Audiomedien im gesellschaftlichen Wandel“ …Read more »

CfP: Classic goes Pop (Freiburg)

Zentrum für Populäre Kultur und Musik & Freiburger Barockorchester: “Classic goes Pop – Populäre Ausdrucksformen klassischer Musik: Künstler, Inszenierungen, Medien” 7.-8. April 2017 – Freiburg im Breisgau Deadline: 31. August 2016 Folgt man Nina Polaschegg in ihrer Studie Populäre Klassik – Klassik populär (2005), so verändert sich im Zuge der Entwicklung der westlichen Industriegesellschaften hin zu Informationsgesellschaften der Umgang mit …Read more »

CfP: Making Music in Film (Freiburg)

XI. Symposium for Film Music Research: “Making Music in Film” July 21–23, 2016 – Zentrum für Populäre Kultur und Musik, Freiburg, Germany Deadline: March 31, 2016 Website: www.filmmusik.uni-kiel.de/tagung.php#english The XI. Symposium for Film Music Research hosted by the Deutsches Volksliedarchiv Freiburg and Kiel Society for Film Music Research will be dedicated to the filmic representation of musical performance. Scenes and …Read more »

Tagung: Große Formen in der populären Musik (Freiburg)

Zentrum für Populäre Kultur und Musik (ZPKM): „Große Formen in der populären Musik“ 27. bis 29. November 2015 – Zentrum für Populäre Kultur und Musik (ZPKM), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Informationen zum Programm gibt es unter: www.zpkm.uni-freiburg.de/akt. Anmeldungen können formlos über info@zpkm.uni-freiburg.de erfolgen.

CfP: Sammeln, Bewahren, Nutzen (Freiburg)

Jahrestagung des ICTM/NK Deutschland, Zentrum für Populäre Kultur und Musik: “Sammeln, Bewahren, Nutzen – Musiktraditionen und ihre inventiven Chancen” 6. und 7. November 2015 – Zentrum für Populäre Kultur und Musik Freiburg Deadline: 01.09.2015 Zu den ureigensten Tätigkeiten des Musikethnologen, Volks- und Popularmusikforschers gehört das Sammeln von Musik verbundenen mit Informationen u.a. über Entstehung, überlieferung, Kontext und Aufführungspraxis. Dabei spielen …Read more »

CfA: Musik und Protest / Music and Protest (Lied und Populäre Kultur)

Lied und Populaere Kultur / Song and Popular Culture: “Musik und Protest / Music and Protest” Deadline: August 1, 2015 We invite you to submit articles for the volume 60/61 (2015/2016) „Musik und Protest / Music and Protest“ of the yearbook „Lied und Populuäre Kultur / Song and Popular Culture“. The yearbook is published by the Zentrum für Populäre Kultur …Read more »

Stelle: Akademische Rätin/Akademischer Rat (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Zentrum für Populäre Kultur und Musik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: „Akademische Rätin/Akademischer Rat“ Umfang: Vollzeitstelle / unbefristet Vergütung: nach A13 Deadline: 30.11.2014 Eintrittstermin: 01.01.2015 Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Hier arbeiten Sie für Forschung oder Lehre auf höchstem Niveau mit einer einzigartigen Fächerbreite – mitten in einer der schönsten Städte Deutschlands. Das Zentrum für Populäre Kultur und Musik sucht eine/einen …Read more »

News: Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Universität Freiburg gegründet

Die Albert-Ludwigs-Universität hat das neue Zentrum für populäre Kultur und Musik (ZPMK) eingerichtet. Mit dieser Gründung betont die Universität die Bedeutung der Populärkulturforschung für Wissenschaft und Gesellschaft. Das Zentrum beherbergt unter anderem Tonaufzeichnungen und Tonträger, darunter 20.000 Singles mit populärer Musik ab 1950, 14.000 Gedichte und 3.000 Lieder aus dem Ersten Weltkrieg, die Sammlung „Deutsches Musicalarchiv“ sowie Liedflugblätter und -schriften …Read more »

%d Bloggern gefällt das: