Stelle: Beschäftigte(r) im wissenschaftlichen Dienst (Universität Würzburg)

Institut Mensch-Computer-Medien, Julius-Maximilians-Universität Würzburg:
„Beschäftigte(r) im wissenschaftlichen Dienst“
Vergütung: TV-L E13
Umfang: 50%
Befristung: zunächst 2 Jahre
Beginn: 01. Oktober 2014
Deadline: 06. Juli 2014

Am Institut Mensch-Computer-Medien der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist im Arbeitsbereich „Medien- und Wirtschaftskommunikation“ (Prof. Dr. Holger Schramm) ab 01. Oktober 2014 (vorbehaltlich der Finanzierungszusage) eine halbe Stelle für eine/einen Beschäftigte(n) im wissenschaftlichen Dienst zunächst befristet auf 2 Jahre zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen die Mitarbeit in der Lehre im Studiengang „Medienkommunikation“ (Lehrdeputat: 5 SWS pro Semester). Zudem wird erwartet, dass die/der Kandidat(in) aktiv an Forschungsprojekten des Arbeitsbereichs „Medien- und Wirtschaftskommunikation“ mitarbeitet und die Promotion anstrebt.

Erwartet werden ein überdurchschnittlicher Abschluss eines kommunikationswissenschaftlichen Hochschulstudiums (Magister, Diplom oder Master), sehr gute Methodenkenntnisse und Erfahrungen im empirischen Arbeiten. Wünschenswert wären außerdem sehr gute Kenntnisse im Bereich der Medienrezeptions- und Medienwirkungsforschung sowie Interesse an mindestens einem der folgenden Forschungsfelder:

a) Werbe- und Wirtschaftskommunikation,
b) Musik und Medien,
c) Sportkommunikation,
d) Unterhaltungsforschung und/oder
e) Mobilkommunikation.

Die Vergütung erfolgt gemäß dem TV-L in Vergütungsgruppe E13. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Sie soll nach Möglichkeit zeitnah mit Stellenprozenten aus Drittmitteln aufgestockt werden.

Die Universität will den Anteil der Wissenschaftlerinnen steigern und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber(innen) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind als pdf- oder Word-Dokument bis zum 06. Juli 2014 per email zu richten an: Prof. Dr. Holger Schramm, holger.schramm@uni-wuerzburg.de.

%d Bloggern gefällt das: