Stelle: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar)

Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in
Bewerbungsschluss: 07.02.2014
Begin: 01.03.2014

Im Rahmen des DFG-Forschungsprojektes Stimme und Gesang in der populären Musik der USA (1900–60) (PF 669/5-1) am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, Professur für Geschichte des Jazz und der populären Musik, ist zum 1. März 2014 eine Stelle als wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in mit 80% der wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines Vollbeschäftigten befristet bis zum 30.11.2014 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Aufgabengebiet:

  • Auswerten von historischen Texten zur Rezeption von Sängerinnen und Sängern in Hinsicht auf die US-amerikanische Kultur- und Mentalitätsgeschichte, insbesondere hinsichtlich des Wan- dels ethnischer, geschlechtlicher und generationeller Beziehungen und Ausdrucksmuster im Untersuchungszeitraum,
  • redaktionelle Arbeiten bei deutsch- und englischsprachigen Publikationen sowie kleinere administrative Aufgaben (u.a. Anleitung von studentischen Hilfskräften, Betreuung der Projekt- Website).
  • Die Umsetzung eigener Ideen für Publikationen (Buchbeiträge, Zeitschriftenartikel) im Rahmen des Forschungsprojektes ist erwünscht.

Voraussetzungen:

  • Ein abgeschlossenes Master- oder Magisterstudium in Amerikanistik bzw. American Studies, alternativ in Musikwissenschaft (Schwerpunkt: populäre Musik), Geschichte (Schwerpunkt: USA), Medienwissenschaft (Schwerpunkt: Filmgeschichte) oder benachbarten Disziplinen,
  • Interesse an der Geschichte von populärer Musik und Jazz und deren kulturgeschichtlichen Kontexten,
  • Interesse an kulturwissenschaftlicher Theoriebildung,
  • sehr gute Englischkenntnisse,
  • Interesse an der Vermittlung von Forschungsergebnissen.
  • Wünschenswert sind darüber hinaus eigene musik- bzw. gesangspraktische Erfahrungen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 07.02.2014 zu richten an den
Präsidenten der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar PF 2552, 99406 Weimar

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Kopien ein. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen.

%d Bloggern gefällt das: