CfA: “Lieder/Songs als Medium des Erinnerns” (Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs)

“Lied und populäre Kultur/Song and Popular Culture” – Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs 59 (2014):
“Lieder/Songs als Medium des Erinnerns”
Deadline: 31. Mai 2014

Das 1914 gegründete Deutsche Volksliedarchiv (Freiburg i.Br.) stellt sein Jahrbuch 2014 unter das Schwerpunktthema “Lieder/Songs als Medium des Erinnerns”.

Selbst gesungene Lieder und medial vermittelte Songs haben Menschen durch das vergangene Jahrhundert begleitet. Sie wurden dabei in unterschiedlicher Weise mit Bedeutung aufgeladen und blieben so im Gedächtnis einzelner Personen, bestimmter gesellschaftlicher Gruppen oder ganzer Alterskohorten dauerhaft verankert. Das DVA-Jahrbuch 2014 möchte sich dem Erinnerungsträger Lied/Song multiperspektivisch nähern. Denkbare Themen & Themenfelder wären etwa

  • Lieder/Songs in autobiographischen Erzählungen
  • Der “Soundtrack meines Lebens” als Thema von Internet-Foren
  • Kindheit als Thema deutscher Schlager
  • “Highway to Hell”: Begräbnislieder heute
  • Schlager, Ohrwurm, Evergreen: zur Begriffsgeschichte populärer Lieder
  • Tribute-Songs
  • Zur Funktion von Liedern im Rahmen öffentlicher/gelenkter Erinnerungskultur
  • Historische Ereignislieder im 20. Jahrhundert
  • Konzepte des Archivierens von Liedern/Songs am Beginn des 21. Jahrhunderts

Autorinnen und Autoren, die eines der Themen bearbeiten oder ein anderes in das Jahrbuchkonzept passendes Artikelangebot machen möchten, sind herzlich eingeladen, sich bis zum 3. Februar 2014 bei der Redaktion des Jahrbuchs
Dr. Tobias Widmaier
jahrbuch@dva.uni-freiburg.de
mit einem kurzen Abstract zu melden. Der Beitrag selbst sollte bis spätestens 31. Mai 2014 vorliegen.

%d Bloggern gefällt das: