CfP: Arbeitstagung der Fachgruppe Soziologie und Sozialgeschichte der Musik (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)

Gesellschaft für Musikforschung (GfM):
Arbeitstagung der Fachgruppe Soziologie und Sozialgeschichte der Musik
23.-25. Mai 2014 – Institut für Musiksoziologie, mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Deadline: 30.11.2013

Die Arbeitstagung der Fachgruppe, die vom 23.-25. Mai 2014 am Institut für Musiksoziologie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien stattfinden wird, ist – wie in jedem Jahr – themenoffen: Projektpräsentationen und Vorträge aus den Bereichen Soziologie und Sozialgeschichte der Musik sowie der Musik-Anthropologie sind willkommen. Auch Vorschläge für kleine Roundtables sind möglich.

Die Abhaltung der Tagung am Wiener Institut für Musiksoziologie, welches 1965 auf Initiative von Kurt Blaukopf gegründet wurde und in der österreichischen Tradition der empirischen Kunst- und Kulturforschung steht, bietet jedoch Anlass, im kommenden Jahr gezielt auf die unterschiedlichen Forschungsmethoden zu fokussieren, mit welchen MusiksoziologInnen heute arbeiten.

Angesiedelt an der Nahtstelle zwischen „Musik(en)“ und „Gesellschaft(en)“ hat das Fach Musiksoziologie im Verlauf seiner Geschichte recht heterogene theoretische Positionen und methodische Ansätze hervorgebracht. Je nach disziplinärem Hintergrund (Musikwissenschaften, Soziologie, Anthropologie, Ethnologie, Kulturwissenschaften etc.) verfügen MusiksoziologInnen über unterschiedliche Wissensbestände und methodische Kompetenzen, deren jeweilige Potentiale – aber auch Grenzen – auszuloten sind. Auf diese Weise soll die Kommunikation unter den FachkollegInnen möglichst intensiviert werden. Präsentationen, die das konkrete methodische Vorgehen in einem Forschungsprojekt gezielt und allgemeinverständlich darlegen und reflektieren, sind daher besonders willkommen, auch rein methodologische Präsentationsvorschläge sind erwünscht.

Vorschläge von NachwuchswissenschaftlerInnen (Master- und Doktoratsphase) sind gern gesehen! Die Arbeitstagung ist ferner auch für TeilnehmerInnen offen, die nicht Mitglied der GfM oder der Fachgruppe sind!

Ihren Themenvorschlag mit einem kurzem Abstract (bis 1.000 Zeichen) und einem kurzen Curriculum vitae (bitte maximal 600 Zeichen) senden Sie bitte spätestens bis zum 30.11.2013 an die beiden OrganisatorInnen:

chaker-s@mdw.ac.at
Dr.in Sarah Chaker
mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Institut für Musiksoziologie

fuhrmannwolfgang@gmail.com
Prof. Dr. Wolfgang Fuhrmann
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft
Vertretungsprofessur für Musiksoziologie und Historische Anthropologie der Musik

Bitte geben Sie in Ihrem Abstract außerdem an, welche technischen Hilfsmittel Sie für Ihre Präsentation voraussichtlich benötigen werden.

Wir bitten Sie darum, sich um Fahrt und Unterbringung selbst zu kümmern. Übernachtungsvorschläge in Wien in unterschiedlichen Preiskategorien sind einsehbar unter http://www.mdw.ac.at/ims/?PageId=4156. Ein geringer Zuschuss zu Fahrt- und Aufenthaltskosten kann von den Veranstaltern für Master-Studierende und Promovierende auf Antrag bewilligt werden. Bitte fügen Sie diesen Antrag formlos (mit einer ganz kurzen Begründung) Ihrem Abstract bei.

%d Bloggern gefällt das: